Management in Nonprofit-Organisationen

Nonprofit heisst nicht Non-Management. Auch von NPOs wird erwartet, dass sie sich den Anforderungen des Marktes oder ihrer Auftrag¬geber stellen. Sie müssen innovativ sein, ihre Leistungen optimieren sowie mit den vorhandenen, knappen Mitteln maximale Wirkung erzielen. NPOs sind zunehmend «Soziale Unternehmen». In Positionen mit Management-Verantwortung müssen Strategien entwickelt, Mitarbeitende und Freiwillige kompetent geführt, Prozesse gestaltet, zukunftsge¬richtete Projekte systematisch entwickelt, die finanziellen Mittel effizient eingesetzt, das Marketing professionell aufgestellt und in der Öffentlichkeit Wirkung erzielt werden. Dieser Bildungsgang entwickelt diese Managementfähigkeiten, fördert Führungsquali¬täten und vermittelt betriebswirtschaftliches Know-how. Er versetzt Interessierte mit Erfahrung aus dem Nonprofit-Bereich in die Lage, über¬schaubare Betriebe oder Teile grösserer «sozialer Unter¬nehmen» selbstständig zu führen..

PR-Texte zielgruppengerecht und wirkungsorientiert formulieren

Bildungsgang «Leadership SVF»

Sie können die Prüfungen für das Zertifikat gut vorbereitet angehen.

Selbstkenntnis | Selbstmanagement | Führen | Kommunikation | Konfliktbewältigung

Wo geführt wird, braucht es gut qualifizierte Führungskräfte. Diese müssen über viel Fachkompetenz verfügen, aber auch über Schlüsselkompetenzen! Soft Skills sind in der Geschäftswelt zu kritischen Erfolgsfaktoren geworden. «Wer Geschäftspartner/innen und Mitarbeitende nicht auch menschlich überzeugen kann, dem nützen die besten Fachkenntnisse wenig», schreibt Hansruedi Zellweger in seinem Buch «Leadership by Soft Skills». Dieser zehnmonatige kompakte Bildungsgang zum Leader bereitet Teamleiter/innen auf die externen Modulprüfungen SVF vor und bietet die Option, später mit dem Managementteil den eidg. Fähigkeitsausweis «Führungsfachfrau / Führungsfachmann» zu erlangen.

Management in Nonprofit-Organisationen

Nonprofit heisst nicht Non-Management. Auch von NPOs wird erwartet, dass sie sich den Anforderungen des Marktes oder ihrer Auftrag¬geber stellen. Sie müssen innovativ sein, ihre Leistungen optimieren sowie mit den vorhandenen, knappen Mitteln maximale Wirkung erzielen. NPOs sind zunehmend «Soziale Unternehmen». In Positionen mit Management-Verantwortung müssen Strategien entwickelt, Mitarbeitende und Freiwillige kompetent geführt, Prozesse gestaltet, zukunftsge¬richtete Projekte systematisch entwickelt, die finanziellen Mittel effizient eingesetzt, das Marketing professionell aufgestellt und in der Öffentlichkeit Wirkung erzielt werden. Dieser Bildungsgang entwickelt diese Managementfähigkeiten, fördert Führungsquali¬täten und vermittelt betriebswirtschaftliches Know-how. Er versetzt Interessierte mit Erfahrung aus dem Nonprofit-Bereich in die Lage, über¬schaubare Betriebe oder Teile grösserer «sozialer Unter¬nehmen» selbstständig zu führen..

PR-Texte zielgruppengerecht und wirkungsorientiert formulieren

Management in Nonprofit-Organisationen

Nonprofit heisst nicht Non-Management. Auch von NPOs wird erwartet, dass sie sich den Anforderungen des Marktes oder ihrer Auftrag¬geber stellen. Sie müssen innovativ sein, ihre Leistungen optimieren sowie mit den vorhandenen, knappen Mitteln maximale Wirkung erzielen. NPOs sind zunehmend «Soziale Unternehmen». In Positionen mit Management-Verantwortung müssen Strategien entwickelt, Mitarbeitende und Freiwillige kompetent geführt, Prozesse gestaltet, zukunftsge¬richtete Projekte systematisch entwickelt, die finanziellen Mittel effizient eingesetzt, das Marketing professionell aufgestellt und in der Öffentlichkeit Wirkung erzielt werden. Dieser Bildungsgang entwickelt diese Managementfähigkeiten, fördert Führungsquali¬täten und vermittelt betriebswirtschaftliches Know-how. Er versetzt Interessierte mit Erfahrung aus dem Nonprofit-Bereich in die Lage, über¬schaubare Betriebe oder Teile grösserer «sozialer Unter¬nehmen» selbstständig zu führen..

Management in Nonprofit-Organisationen

Nonprofit heisst nicht Non-Management. Auch von NPOs wird erwartet, dass sie sich den Anforderungen des Marktes oder ihrer Auftrag¬geber stellen. Sie müssen innovativ sein, ihre Leistungen optimieren sowie mit den vorhandenen, knappen Mitteln maximale Wirkung erzielen. NPOs sind zunehmend «Soziale Unternehmen». In Positionen mit Management-Verantwortung müssen Strategien entwickelt, Mitarbeitende und Freiwillige kompetent geführt, Prozesse gestaltet, zukunftsge¬richtete Projekte systematisch entwickelt, die finanziellen Mittel effizient eingesetzt, das Marketing professionell aufgestellt und in der Öffentlichkeit Wirkung erzielt werden. Dieser Bildungsgang entwickelt diese Managementfähigkeiten, fördert Führungsquali¬täten und vermittelt betriebswirtschaftliches Know-how. Er versetzt Interessierte mit Erfahrung aus dem Nonprofit-Bereich in die Lage, über¬schaubare Betriebe oder Teile grösserer «sozialer Unter¬nehmen» selbstständig zu führen..

PR-Texte zielgruppengerecht und wirkungsorientiert formulieren